9. Tag der IT-Sicherheit, 28.06.2017

IT-Sicherheitsbedrohungen für Unternehmen nehmen zu - gerade kleinere Unternehmen und der Mittelstand müssen sich daher immer stärker mit dem Thema IT-Sicherheit auseinandersetzen, das heute aus keinem Unternehmen mehr wegzudenken ist.

Der Tag der IT-Sicherheit in Karlsruhe zeigt deshalb einmal jährlich aktuelle IT-Sicherheitsbedrohungen für Unternehmen auf und informiert ausführlich zu Präventionsmöglichkeiten.

Programm

14.00 Uhr Begrüßung
Präsidiumsmitglied der IHK Karlsruhe
David Hermanns, Geschäftsführer CyberForum e.V.

14.10 Uhr Keynote: Die Europäische Datenschutzgrundverordnung
Dr. Stefan Brink, Landesbeauftragter für Datenschutz Baden-Württemberg

15.00 Uhr Aktuelle Angriffsszenarien auf IT - Lagebild und mögliche Gegenmaßnahmen
Klaus Keus, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

15.35 Uhr Pause mit Imbiss und Networking

16.20 Uhr Risiko Management im Zeitalter der künstlichen Intelligenz
Rainer Kessler, Governance Concept GmbH, Fachhochschule Nordwestschweiz

17.00 Uhr Aufbau eines DIN ISO 27001 orientierten ISMS
Dr. Ulrich Pordesch, Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V.

17.30 Uhr Social Hacking: Trickbetrug im Neuland
Armin Harbrecht, Andreas Sperber, aramido GmbH

18.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Moderation: Dirk Fox, Geschäftsführer der Secorvo Security Consulting GmbH und Mitinitiator der KA-IT-Si


Programmflyer

Anmeldung und Konditionen

Die Kostenbeteiligung beträgt pro Person 90 EUR (inkl. MwSt.).

Studenten: 30 EUR (inkl. MwSt.)
(Studenten müssen bei der Veranstaltung einen gültigen Studentenausweis vorlegen.)

Die Rechnung erhalten Sie nach der Veranstaltung per Post.

Die Stornierung der Anmeldung ist bis 2 Tage vor Veranstaltungs­beginn kostenfrei möglich. Bei später eingehender Stornierung wird der volle Teilnahmebetrag in Rechnung gestellt.

Anmeldung